2. Kongresstag

8:30hCheck-In der Teilnehmer und „Meet & Greet“

Aktuelle Entwicklungen in der betrieblichen AltersVorsorge

9:30h

Begrüßung und Einführung durch den Vorsitzenden


bAV und BRSG – Was Arbeitnehmer wirklich wollen


Dr. Michael Karst, Director, Leiter Legal/Tax/Accounting, Willis Towers Watson

  • Aktuelle Meinungsbilder zur bAV
  • Wunschelemente der bAV
  • Zusammenspiel der diversen BRSG-Maßnahmen

BetriebsRentenStärkungsGesetz – Muster ohne Wert?

10:10h

BRSG inkl. Sozialpartnermodell – Chancen und Herausforderungen der neuen Angebote des BRSG


Robert Dickner, Abteilungsleiter, Produktmanagement, VOLKSWOHL BUND LV a.G., Initiative Vorsorge
10:35h

Zukunftsorientierte betriebliche Altersvorsorge in Zeiten des BSRG


Fabian von Löbbecke, Vorstandsvorsitzender, Talanx Pensionsmanagement AG – Die Deutsche Betriebsrente
und
Lars Golatka, CEO Deutscher Pensionsfonds AG, Leiter Corporate Live and Pensions, Zurich Group Germany – Die Deutsche Betriebsrente

  • Kollektive Altersvorsorge benötigt keine Garantien
  • Mit intelligenten Sicherungsmechanismen – auch in der Ansparphase – lassen sich Zielrenten stabilisieren
  • Eine kapitalmarktorientierte, tarifliche bAV schafft mehr Rente für mehr Menschen
11:00h

Portabilty and Occupational Pensions by the point of view of the EC


Nico Spiegel, Legal Officer, European Commission
11:25h

DISKUSSIONSRUNDE: bAV nach dem BRSG – Potenziale, Herausforderungen und Grenzen


Moderation: Dr. Michael Karst

Robert Dickner
Fabian von Löbbecke
Lars Golatka
Nico Spiegel
11:45hKaffeepause und Ausstellungsbesuch

Neue Elemente betrieblicher Vorsorgesysteme

12:15h

Pflegezusatzabsicherung als Bestandteil der betrieblichen Vorsorgesysteme


Martina Baptist, Head of Pension Management, Henkel AG & Co. KGaA

Neue versicherungsmathematische Erkenntnisse in der bAV

12:40h

Neue Heubeck-Richttafeln: Auswirkungen auf die Praxis


Hanne Borst, Leiterin aktuarielle Beratung Deutschland, Willis Towers Watson

Defined-Contribution versus Defined-Benefit

13:05h

Die neue Airbus-Versorgung


Marcus Wilhelm, Leiter Corporate Pensions, AirbusGroup/Airbus Pension Trust
13:30h

DISKUSSIONSRUNDE: Möglichkeiten und Grenzen bei der Umsetzung innovativer bAV


Moderation: Dr. Michael Karst

Martina Baptist
Hanne Borst
Marcus Wilhelm
Evelyn Stoll,
Abteilungsltr. bAV und Zeit-Wertpapier, Volkswagen AG
14:00hGemeinsames Mittagessen und Ausstellungsbesuch
15:00hEnde des Kongresses