2. Kongresstag

8:00hCheck-In der Teilnehmer und „Meet & Greet“

Aktuelle Entwicklungen in der Betrieblichen AltersVorsorge

9:00h

Begrüßung und Einführung durch den Vorsitzenden


Dr. Thomas Jasper, Leiter Retirement Western Europe, Willis Towers Watson
9:10h

Unbeschreiblich vielfältig – die bAV im Spannungsfeld des Betriebsrentenstärkungsgesetzes


Dr. Thomas Jasper

  • Reine Beitragszusage im Rahmen des Sozialpartnermodells als Lösung?
  • Ein Blick über den regionalen Tellerrand: Opting-out als erfolgskritische Instrument?
  • Welche flächendeckende Wirkung entfaltet das neue Gesetz? Ein Blick in die Zukunft

Das Betriebsrentenstärkungsgesetz: Herausforderung und Chancen bei der Umsetzung

9:30h

Neue Chancen für die bAV – Die wichtigsten Neuerungen des Betriebsrentenstärkungsgesetzes und offene Fragen


Prof. Dr. Mathias Ulbrich, BLD RA Partnerschaftsgesellschaft mbH/Hochschule Schmalkalden

  • Hintergrund und Ziel des Gesetzes
  • Arbeitsrechtliche Neuerungen (insbesondere Sozialpartnermodell)
  • Versicherungsrechtliche Neuerungen
  • Steuerrechtliche und Sozialversicherungsrechtliche Neuerungen
9:55h

Das Rentenkonto als zentrales Modul im Altersvorsorgemanagement


Michael Littig, Vorstand, teckpro AG

  • Anforderungen aus Sicht der bAV und pAV
  • Zusammenspiel der Prozessbeteiligten: vom Unternehmen bis zum Privathaushalt
  • Technische Aspekte: Digitalisierung und Datenschutz im Kontext von IDD und EU-Datenschutzgrundverordnung
10:20h

Das Betriebsrentenstärkungsgesetz und der „vergessene“ Bedarf


Siegfried Hischke, Head Employee Benefits, elipsLife AG

  • Das Armutsrisiko und der Fachkräftemangel
  • „Garantieverbot schlägt Risiko tot“
  • Gestaltungsoptionen für KMU
10:45h

DISKUSSIONSRUNDE: Betriebsrentenstärkungsgesetz – Potenziale und Herausforderungen


Moderation: Dr. Thomas Jasper

Siegfried Hischke
Michael Littig
Prof. Dr. Mathias Ulbrich
11:00hKaffeepause und Ausstellungsbesuch

Plangestaltung, Derisking, Funding und Kapitalanlage

11:30h

Die neuen Versorgungen bei Lufthansa und der schwierige Weg zum Ziel


Thorsten Schecke, Leiter Versorgung und Soziale Sicherung, Deutsche Lufthansa AG

  • Ausgangslage und Ziele
  • Die Verhandlungen und die neuen Systeme
  • Fazit
11:55h

„bAV 4.0“ – Erfahrungen zum Beginn einer neuen bAV-Kultur bei thyssenkrupp


Petra Krumsdorf, Head of Pension Strategy & Benefits, thyssenkrupp AG
12:20h

LANXESS Pensions 17 – Konfektion und trotzdem maßgeschneidert!?


Thorsten Linnmann, HR Total Rewards & Executive Management – Global Pensions, LANXESS

  • LANXESS bAV-Historie und Ausgangssituation
  • Entwicklung des Anforderungsprofils an LANXESS Pensions 17
  • LANXESS Pensions 17 – die neue bAV für LANXESS
12:45h

DISKUSSIONSRUNDE: Intelligente bAV – Chancen und Risiken bei der Umsetzung


Moderation: Dr. Thomas Jasper

Thorsten Schecke
Petra Krumsdorf
Thorsten Linnmann
13:00hKurze Kaffeepause und Ausstellungsbesuch

Neue Optionen für die Altersvorsorge in der digitalen Welt

13:15h

Digitalisierung der bAV-Landschaft


Jörg Paßmann, Leiter Pensions innogy/RWE Group, innogy SE

  • Automatisierung von Administrationsprozessen
  • App- und Portallösungen
13:40hFragen an den Referenten
13:50hGemeinsames Mittagessen und Ausstellungsbesuch
15:00hEnde des Kongresses