1. Kongresstag

ab 8:00hCheck-In der Teilnehmer, Quick-Breakfast und „Meet & Greet“
9:15h

Begrüßung und Einführung durch den Vorsitzenden


Alterung, Globalisierung, Digitalisierung: Die Zukunftsfähigkeit lohnbezogener Sicherungssysteme


Prof. Dr. Dr. h.c. Bert Rürup, Präsident, Handelsblatt Research Institute

Politische, regulatorische, wirtschaftliche und soziale Aspekte

9:40h

Keynote − Das rentenpolitsche Lastenheft der Bundesregierung


Hubertus Heil, Bundesminister, Bundesministerium für Arbeit und Soziales
10:10hFragen an den Minister
10:20h

Die gesetzliche Rente im Spannungsfeld zwischen Armutsvermeidung und Sicherung des Lebensstandards


Prof. Dr. Peter Haan, Abteilungsleiter, Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung

  • Status Quo und Entwicklung der Altersarmut
  • Handlungsperspektiven und Maßnahmen
  • Die Rolle der Altersversorgung
10:40hFragen an den Referenten
10:45hKaffeepause und Ausstellungsbesuch
11:15h

Niedrigzinsumfeld und (k)ein Ende: Privatvorsorge versus Betriebsrente


Prof. Dr. Michael Heise, Chefvolkswirt, Allianz SE
11:40hFragen an den Referenten

Aktuelle Entwicklungen in der gesetzlichen Rentenversicherung

11:45h

Aktuelle Entwicklungen in der Alterssicherung aus Sicht der Rentenversicherung


Gundula Roßbach, Präsidentin, Deutsche Rentenversicherung Bund

  • Gesetzliche Rentenversicherung und Alterseinkommen: Aktueller Stand
  • Umsetzung der beschlossenen Reformmaßnahmen
  • Ausblick: Orientierungspunkte für die Weiterentwicklung der Alterssicherung
12:10h

DISKUSSIONSRUNDE: Nach der demografischen Pause und dem längsten Konjunkturaufschwung – Die offenen Reformbaustellen


Moderation: Prof. Dr. Dr. h.c. Bert Rürup

Alexander Gunkel,
Mgl. d. Hauptgeschäftsf., BDA
Annelie Buntenbach,
Mgl. des Geschäftsf. Bundesvorstandes, DGB
Dr. Peter Schwark,
Mgl. d. Geschäftsf., GDV
Gundula Roßbach
Klaus Morgenstern,
Mgl. des Sprecherkollegiums, DIA
Axel Kleinlein,
Vorstandsvors., Bund d. Versicherten e.V.
12:50hGemeinsames Mittagessen und Ausstellungsbesuch
14:00h

GROßE POLITISCHE DISKUSSIONSRUNDE: Streitpunkt Altersgrenze, Lebensstandardsicherung vs. Armutsvermeidung, Ausweitung des Versichertenkreises, Weiterentwicklung der kapitalgedeckten Ergänzungssysteme


Moderation: Prof. Dr. Dr. h.c. Bert Rürup

Matthias W. Birkwald,
MdB, Rentenpol. Sprecher, DIE LINKE.
Markus Kurth,
MdB, Rentenpol. Sprecher, Fraktion BÜNDNIS90/DIE GRÜNEN
Prof. Dr. Jörg Meuthen,
MdL, MdEP, Bundesvors., AfD
Ralf Kapschack,
MdB, Rentenpol. Sprecher, SPD-Bundestagsfraktion
Joahnes Vogel,
MdB, Rentenpol. Sprecher, FDP-Bundestagsfraktion
Peter Weiß,
MdB, CDU/CSU Bundestagsfraktion

Neue Produkte in der privaten Altersvorsorge

14:50h

Die Zulagenrente – Evolution statt Revolution in der privaten Altersvorsorge


Wolfram Erling, Abteilungsltr. Produktmgmt. Vorsorge/Depotlösungen, Union Investment Privatfonds GmbH

  • Wie kann die Wirksamkeit für den Bürger erhöht werden?
  • Wie der Verbreitungsgrad weiter verbessert werden?
15:10hFragen an den Referenten

Digitalisierung in Altersvorsorge und Altersversorgung

15:15h

Herausforderungen und Chancen der Digitalisierung für die drei Säulen der Altersversorgung


Michael Littig, Vorstand, teckpro AG

  • Privates Risiko Altersvorsorge managen
  • Fachliche Komplexität und technische Möglichkeiten
15:35hKaffeepause und Ausstellungsbesuch
16:05h

Wege und Irrwege zur säulenübergreifenden Renteninformation


Konrad Haker, Referatsleiter, Bundesministerium für Arbeit und Soziales

  • Säulenübergreifende Renteninformation
  • Was ist das überhaupt? Wo stehen wir? Wo wollen wir hin?
  • Welche Schritte müssen wir dafür gehen?
16:25h

Geht Riester auch einfach? – Vorteile des Riester-bAV in der Praxis


Martin Gattung, Gründer und Geschäftsführer, Aeiforia GmbH

  • Chancen für Anbieter durch Riester-bAV
  • Digitalisierung im Fokus: „100 Prozent digital” möglich
  • Auf was Anbieter bei der Einführung von Riester-bAV achten sollten
16:45h

Die Herausforderung einer hybriden bAV-Beratung in der heutigen Innovationsgesellschaft


Tobias Bailer,Geschäftsführender Gesellschafter, PS-Pension Solutions GmbH
17:05h

Moderne Kommunikation und Administration der betrieblichen Altersvorsorge


Wolfgang Degel,Leiter betriebliche Altersversorgung, BMW Group

  • Die Altersvorsorgelandschaft über unterschiedliche Durchführungswege bei der BMW Group
  • Kommunikation und Administration über das bAV Portal der BMW AG
  • Anforderungen und Änderungen aufgrund BRSG
17:25h

DISKUSSIONSRUNDE: Altersvorsorge im Zeitalter von Industrie 4.0 − Renaissance oder Niedergang


Moderation: Prof. Dr. Dr. h.c. Bert Rürup

Michael Littig
Tobias Bailer
Martin Gattung
Konrad Haker
Wolfgang Degel
17:45hEnde des ersten Kongresstages
19:00hMCC & Willis Towers Watson laden Sie ein zum gemeinsamen Abendessen im KaDeWe mit Preisverleihung des Deutschen bAV-Preises.